Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie

Über unseren sektoralen Heilpraktiker für Physiotherapie erhalten Sie die Möglichkeit zu einem Direktzugang in die physiotherapeutische Behandlung, ohne vorher einen Arzt aufsuchen zu müssen.

Während der allgemeine Heilpraktiker in allen heilkundlichen Belangen aktiv werden kann, ist der Heilpraktiker für Physiotherapie auf die Anwendung der Heilkunde im Bereich der Physiotherapie beschränkt. Dazu gehört auch, dass der sektoraler Heilpraktiker eigenständig Diagnosen stellen darf und eine geeignete Therapie empfehlen kann. Sollte dieser im Rahmen der Diagnose feststellen, dass doch eine spezielle Untersuchung zur Abklärung notwendig ist, wird er Sie an einen Arzt verweisen.

Beim ersten Termin (40, 50 oder 60 min.) findet eine eingehende Untersuchung mit Diagnose statt. Auf dieser Basis erfolgt dann die weitere Behandlung durch den sektoraler Heilpraktiker selbst oder auch durch einen anderen Physiotherapeuten in der Praxis.

Die Abrechnung der Kosten für Diagnose und Therapie ist nur möglich, wenn Ihre Krankenversicherung entsprechende Heilpraktikerleistungen abdeckt.

Die Kosten werden somit im der Regel bei Privatpatienten genauso übernommen wie bei einer ärztlichen Verordnung.

Für die Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen ist die Behandlung in der Regel mit einem Rezept vom Arzt oder als Selbstzahler möglich. In einigen Versicherungsbedingungen gesetzlicher Krankenkassen sind jedoch auch Heilpraktikerleistungen in gewissem Maße erstattungsfähig.

Aufgrund der großen Vielfalt an Versicherungsbedingungen empfehlen wir unseren, sowohl privat als auch gesetzlich versicherten, Patienten die Kostenübernahme in jedem Fall vorab mit Ihrer Krankenkasse abzuklären.

Claudia Schork

Claudia Schork, Physiotherapeutin, Sektoraler Heilpraktiker

Ewelina Bernhardt

Ewelina Bernhardt, Physiotherapeutin, Sektoraler Heilpraktiker

Praxis für Physiotherapie
und Krankengymnastik
Claudia Schork

Rheinstraße 32
64283 Darmstadt

Bitte anrufen!

praxis@kg-schork.de